Club-Nachrichten





„Sechs wunderbare Club-Treffen des Laika-Club-Deutschland e.V. haben wir gemeinsam mit vielen von Euch im Jahr 2019 erlebt. Jedes Treffen hatte seinen eigenen Reiz und Charme.“


So fingen die Grußworte des vergangenen Jahres an. Am Jahresende 2019 war also die Welt noch in Ordnung. Doch danach ist vieles aus den Fugen geraten, da uns eine Pandemie mit unvorstellbaren Ausmaßen überrollt hat.

Das Corona-Virus ist in unsere moderne Welt eingebrochen und zeigt uns mit aller Brutalität wie verletzlich wir doch alle sind. Die Folgen für uns Wohnmobilisten, wie auch für die Wohnmobilbranche, sind enorm.


Positiv für die Hersteller und Händler ist sicherlich ein Absatzboom ohnegleichen. Schon bei den Werkstätten zeigt sich aber auch eine weitere Seite der Medaille. Die Werkstätten wurden von dem Ansturm förmlich überrollt. Mit Folgen auch für uns Laika-Besitzer. Wartezeiten, hastig durchgeführte Reparaturen und Arbeiten, kaum noch Zeit für die Kunden.


Vollends schwierig wird es dann für uns, wenn man die Situation auf den Stell- und Campingplätzen anschaut.

Wie wird es weitergehen?
Gibt es schöne Plätze nur noch mit Reservierung?
Wie stark wird im nächsten Jahr Corona unsere Form des Reisens beeinträchtigen?

Wir wissen es nicht, können aber eins rückblickend mit Sicherheit sagen: Corona hat in diesem Jahr die Aktivitäten des Laika-Clubs-Deutschland fast zum Erliegen gebracht. Kein Aufwärmwochenende, kein Haupt-Treffen mit Mitgliederversammlung und auch das für die Weihnachtszeit erhoffte Nikolaus-Treffen musste vernünftiger Weise abgesagt werden.


Was blieb, waren nur das schöne Sommer-Treffen in Augstfelde und bei bestem Wetter das Herbst-Treffen in Pößneck und an der Bleilochtalsperre. Diejenigen Mitglieder, die bei den beiden Treffen dabei waren, können hoffentlich von den gelungenen Treffen noch lange zehren.
Es ist eben einfach toll sich mit Gleichgesinnten und Freunden zu treffen und ausgiebig über die Probleme und Vorzüge unserer Laika-Wohnmobile zu klönen. Aber auch die Unterhaltung über die Qualität der Stellplätze ist ein beliebtes Diskussionsthema. Niemand möchte diese tollen Abende vermissen. Dies gilt umso mehr, wenn es auch ein Gläschen mit einem guten Tropfen gibt. Alle hoffen, dass dies schon bald wieder möglich sein wird.


Was bringt uns nun aber das neue Jahr?


Hoffentlich einen Impfstoff, der uns hilft, das Corona-Virus zu besiegen. Bis dieser flächendeckend zur Verfügung steht, wird es aber sicherlich noch weit bis ins nächste Jahr dauern. Bis dahin wird vielleicht noch das eine oder andere Treffen ausfallen oder eventuell auch ganz anders aussehen wie gewohnt. Sobald es draußen wieder wärmer wird und wir uns so halbwegs gemütlich im Freien treffen können, wird die Gefahr der Ansteckung für uns alle etwas kleiner. Vielleicht bedeutet dies aber auch, dass wir uns flexibel und kurzfristig in nicht so großen Gruppen im nächsten Jahr spontan bei gutem Wetter zu einem Treffen verabreden können.

Vielleicht lässt sich so eine Idee im nächsten Jahr realisieren?
Wenn es möglich ist, wollen wir natürlich das Haupt-Treffen mit der Mitgliederversammlung im April nächsten Jahres durchführen. Dies ist ganz besonders wichtig, weil Neuwahlen für den 1. Und 2. Vorsitzenden und einen Beisitzer anstehen. Gelingt es uns nicht diese Posten wieder zu besetzen, kann der verbleibende Vorstand die Vereinsführung nicht mehr stemmen. Die unmittelbare Folge wäre, dass der Verein im Jahr seines 25- jährigen Bestehens aufgelöst werden muss. Dies will sicher niemand und daher auch an dieser Stelle der eindringliche Appell:

Bitte sprecht mit uns!

Ohne neue Mitglieder im Vorstand ist der Verein nicht überlebensfähig.

Im vergangenen Jahr waren wir noch vorsichtig optimistisch, was den Fortbestand unseres Vereins betrifft. Doch nun sehen wir diesen als nicht mehr gesichert an, hoffen aber gleichzeitig doch noch einige von Euch zur ehrenamtlichen Führung unseres fast 25-jährigen Vereins gewinnen zu können.


Nun wünschen wir Euch jedoch erstmal eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein frohes Weihnachtsfest im Kreis Eurer Lieben.


Kommt alle gut in das nächste Jahr!


Wir hoffen, dass Ihr auch im Jahr 2021 gesund und glücklich seid und die Zeit in Eurem



-Wohnmobil




Euer Vorstand

 

 

  • Wohnmobilhersteller LAIKA auf neuen Wegen
  • Produktpräsentation und Infotainment-Magazin im „Magalog 2021“
  • Website mit identischem Look-and-feel ab 17. September online





San Casciano in Val di Pesa, September 2020 – „Fatto in Italia. Perfetto überall“. Das ist kurz, knackig und sprachliche Grenzen überwindend. Die prägnante Aussage aus der LAIKA-Produktpräsentation 2021 zeigt, wohin die Reise geht. Dabei beschreitet der italienische Wohnmobilhersteller neue Wege. Entstanden ist ein „Magalog“: Ein abwechslungsreicher Mix aus Produktkatalog und Infotainment-Magazin, mit dem LAIKA über Neuerungen aus der Welt der drei Modellreihen Kosmo, Ecovip und Kreos informiert, zugleich mit neuen Services abwechslungsreiche Anregungen gibt. Wie beispielsweise mit Tourentipps durch die bezaubernde Toskana und ihr Hinterland. Zu mittelalterlichen Dörfern, Weingütern und Restaurants. Dorthin, wo das Herz von LAIKA schlägt. Und das Dolce Vita zuhause ist. Das gilt auch für die neue Unternehmens-Website unter www.laika.it, die ab 17. September „live“ geht – und das gleich in acht Sprachen.   




Emotionale Ansprache mit Bild und Wort

 

„Bei unserem Magalog 2021 und unserer neuen Website spielt die emotionale Ansprache eine wichtige Rolle, mit Bildern wie auch der Sprache. Wir nehmen unsere Interessenten mit in natürlich schöne Umgebungen und betten unsere Fahrzeuge in traumhafte Landschaften ein. Dazu machen wir Vorschläge, wie jedermann sie erreichen kann. Denn wofür werden Wohnmobil geplant und gebaut? Für jene Menschen, die mit ihnen leben, reisen und auf Entdeckungs-Tour gehen möchten“, sagt Ute Hofmann, Geschäftsführerin des italienischen Wohnmobilherstellers LAIKA. Neben kurzen erläuternden Texten zum Exterieur wie Interieur der Fahrzeuge, informativen Grundrissen und einer leidenschaftlichen Hintergrundstory über das moderne Fertigungswerk ergänzen emotionale Aussagen, die das Besondere des „Erlebnis Caravaning“ herausstellen, das neue LAIKA-Magalog. Wie auch die neue Website.

 

Menschen wie du und ich – und der Lust aufs Leben

 

Den größten Raum nehmen die Bilder mit ihrem hellen Farbklima ein. Seite für Seite Italien pur. Leichtigkeit gepaart mit Leidenschaft und Lifestyle. Sie zeigen Menschen wie du und ich, die das Leben und die Freiheit mit dem Wohnmobil in vollen Zügen genießen. Die Fotos vermitteln eine warme, natürliche Lichtstimmung, ab und an betont eine geringe Tiefenschärfe das Wesentliche – das, was im Vordergrund stehen soll: die Personen. Diese wirken nie gekünstelt, sind zu sehen mal solo, mal als harmonisches Duo, mal mit Produkt. Dynamische Außenaufnahmen wechseln mit dezenten Innenaufnahmen, die von der neuen modernen Polstervariante über die Komfortdusche bis zur Küche an Bord alle wesentlichen Einblicke liefert. Immer im Fokus: die warme Tonalität und die natürliche Anmutung der Aufnahmen.

 

Schönheit der Bilder mit Geschichten der Marke

 

Das gilt identisch auch für die neue Website. Ankommen und sich gut angenommen fühlen –

die intuitive und einfache Benutzerführung macht es möglich. Durch die Schönheit der Bilder und die Geschichten der Marke werden die User gewissermaßen in die Website hineingezogen.   Und neugierig gemacht, um selbst auf Entdeckungstour zu gehen. Sie werden zu den neuen Modellen und zu unterhaltsamen Backgroundstorys geführt, gehen auf Händlersuche, stellen sich über den integrierten Konfigurator ihr Traummobil selbst zusammen – oder können den neuen Magalog downloaden. Mit der neuen Website setzt LAIKA noch mehr als zuvor auf Emotionen pur. Und auf die Farben der italienischen Flagge. Somit immer präsent: das Grün (der Bäume und Landschaften), das Weiß (der Pfade der toskanischen Hügel) und das Rot, für das der charakteristische Farbton Terrakotta gewählt wurde. Das Dolce Vita, die Leichtigkeit des Lebens, ist Klick für Klick spürbar.    

Tut uns leid…

Dieser Bereich ist nur für angemeldete Benutzer / Mitglieder zugängig.

Für die vereinfachte Anmeldung zu den Treffen aber auch für den Erhalt einiger weiterer Informationen könnt Ihr auch die Vorteile einer Registrierung nutzen. Dies verpflichtet Euch zu nichts, erspart Euch aber zukünftige eventuell erneute Eingaben.

 

Falls Ihr in Erwägung zieht Mitglied im Laika-Club-Deutschland e.V. zu werden, könnt Ihr auch bereits jetzt schon die momentan als Kann-Daten gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Wenn Ihr zu einer möglichen Mitgliedschaft Fragen habt, klickt bitte hier. Wir melden uns dann umgehend bei Euch unter der angegeben Telefonnummer persönlich und informieren Euch individuell über den Laika-Club-Deutschland e.V.


Solltest Du jedoch ein Club-Mitglied sein klicke hier:  Club-Mitglied

Bitte hier Registrierern –>

Danke Euer LCD

Meist gelesen:
Login
LAIKA ITALIEN


Aktuelle Bilder der neuen Modellreihen





Aktuelles aus dem Hause LAIKA





Kommende Club-Termine
  1. Aufwärmwochenende

    5. 3. 2021 - 7. 3. 2021
  2. Haupt-Treffen mit Mitgliederversammlung

    16. 4. 2021 - 18. 4. 2021
  3. Sommer-Treffen in Planung!!!

    17. 7. 2021
  4. Herbst-Treffen

    9. 9. 2021 - 12. 9. 2021
Links

Händler im Club